10 Jahre BAG Grundeinkommen

Eine Grußbotschaft an die BAG GE der LINKEN

Als ich um das Jahr 2002 das „Manifest gegen die Arbeit“ der Gruppe Krisis las, war ich sofort hellauf begeistert. Hier war endlich einmal schlüssig aufgelistet, was mir seit so vielen Jahren durch den Kopf ging und was ich nur mit wenigen Menschen so besprechen konnte, dass es nicht auf Widerstand stieß und Streit provozierte. Eine Kritik an der entfremdeten Arbeit, welche von den meisten abhängig Beschäftigten bei schlechter Entlohnung verrichtet wurde, verknüpft mit der Idee, dass es eine Grundsicherung monetärer Art für jeden und jede geben könne, welche die Existenz sicherstellt, die am Arbeitsprozess Beteiligten auf gleiche Augenhöhe heben … Weiterlesen

Braucht DIE LINKE eine neue, aktive BAG Hartz IV?

Ich gebe vielen Kritikerinnen und Kritikern am Zustand unserer Partei und ihrer daraus resultierenden Müdigkeit in Bezug auf die Partei in weitestem Sinne recht. Ich kann verstehen, dass etliche, im Hartz-Widerstand befindliche Genossinnen und Genossen parteiresigniert ihr Augenmerk auf andere Organisationsformen und Gruppierungen richten wollen und einer Erneuerung, bzw. Wiedererweckung der BAG Hartz IV in und bei der Partei DIE LINKE skeptisch gegenüberstehen. Ja, auch linke Parteistrukturen korrumpieren und auch in der LINKEN spült es die Pöstchenjägerinnen und -jäger unweigerlich nach oben, auch in der LINKEN wird der faustische Pakt, mit teuflischer Hilfe das Himmelreich zu erringen, immer wieder geschlossen … Weiterlesen